Die 4 Säulen der Gesundheit

Vorbeugen ist besser als heilen.

Sebastian Kneipp

Unsere physische und psychische Gesundheit beruht auf vier Säulen: Ernährung, Entspannung, Mentalem Training mit Stressmanagement und Bewegung. Wichtig ist, dass diese Säulen im Gleichgewicht stehen, nur dann kann unser Körper ein Optimum an Gesundheit und Wohlbefinden erleben.

Stellen Sie sich einen Stuhl mit vier Beinen vor. Jede Säule der Gesundheit verkörpert ein Stuhlbein. Nur wenn alle vier Beine des Stuhls dieselbe Länge haben, sitzen Sie gut und bequem. Haben alle Beine eine unterschiedliche Länge, ist das Sitzen äußerst unbequem und Sie müssen permanent ausbalancieren. Das wird auf Dauer immer anstrengender, es wird von der Be- zur Überlastung.

Wir lehren, wie die Balance gehalten werden kann, um einen größtmöglichen Gesundheitsgewinn und Wohlfühlfaktor zu erhalten.

Sie lernen, zu leben und sich wohl zu fühlen.

Als Gesundheits- und Ernährungscoach setzen Sie Ihr Fachwissen aus den Vier Säulen der Gesundheit  bei den Ihnen anvertrauten Menschen ein. Sie nehmen Bedürfnisse wahr und begleiten diese Menschen auf dem Weg in eine gesündere Zukunft.